Lokalisierung

Jobtura ist in der Lage mit verschiedenen Sprachen umzugehen. Hierbei wird unterschieden zwischen der Sprache für die Oberfläche und der Inhaltssprache.

Die Standardsprachen können in den „Optionen>Einstellungen“ eingestellt werden.

Einstellungen-Sprache

Sprache = Ist die Sprache für die Oberflächendarstellung
Standardinhaltssprache = Standard Sprache für die Darstellung der Daten (Artikel usw.)

Eine Lokalisierung kann an vielen Stellen vorgenommen werden wie z. B. Artikelzusammenfassungen, Positionen, Textbausteine uvm.

Ein Umschaltfeld mit der entsprechenden Landesflagge zeigt an entsprechender Stelle die derzeitige Anzeigesprache an.

Sprachumschalter

Hinweis:

  • Nicht übersetzte Elemente werden beim Umschalten der Sprache mit einem leeren Feld dargestellt und sind somit direkt, als nicht übersetz erkennbar (z. B. beim Umschalten der Vorgangssprache ersichtlich bei den Positionen).
  • Es sollte immer auch eine Übersetzung in der Standardinhaltssprache angelegt werden, auch wenn diese für z. B. die Position nicht verwendet wird.
  • Nach Änderungen an einer Sprache muss vor (!) dem Umschalten zu einer neuen Sprache immer zuvor durch „Übernehmen“ oder „Speichern“ gespeichert werden (ansonsten werden die gemachten Änderungen verworfen).